ANTJE KIRCHHOF

Antje Kirchhof, Diplom-Sozialpädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Fachrichtung Verhaltenstherapie

geboren 1978, Diplom-Sozialpädagogin,
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Fachrichtung Verhaltenstherapie

QUALIFIKATIONEN:

1999 staatlich anerkannte Erzieherin

2004 abgeschlossenes Studium im Fachbereich Sozialwesen an der Fachhochschule Fulda, Schwerpunkt psychosoziale Beratung und Gesundheitsförderung. Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin, Thema der Diplomarbeit „Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit und ohne hyperaktive Anteile im Heimalltag: Ursachen und Möglichkeiten der Behandlung“

2010 Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Fachrichtung Verhaltenstherapie

Weiterbildungen u.a. im Bereich Gruppentherapie, Autismus-Spektrum-Störungen, Dialektisch-Behaviorale Therapie, Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) sowie Kindertraumatherapie, Psychodynamische Imaginative Traumatherapie für Kinder und Jugendliche (PITT-KID).

2015 SAFE-Mentorin, Sichere Ausbildung Für Eltern http://www.safe-programm.de/

2015 regelmäßige schulpsychologische Sprechzeit für Schüler, Eltern und Lehrer am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fulda

BERUFLICHER WERDEGANG:

9-jährige Tätigkeit im pädagogisch-therapeutischen Kinder- und Jugendheim Haus Petra in Schlüchtern

Praktische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der verhaltenstherapeutischen Praxis Thomas Philippi in Schlüchtern sowie der Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Herz-Jesu Krankenhaus in Fulda

Mehrjährige Tätigkeit in der Institutsambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie Fulda

Freiberufliche Tätigkeit als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin im Kostenerstattungsverfahren in der Psychologischen Praxis Dr. Hartmann in Fulda

Seit Juli 2013 in eigener Praxis

2014 EMDR-Therapeutin  für Kinder und Jugendlichen (EMDRIA Deutschland)

Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)

2015 Psychodynamische Imaginative Traumatherapie für Kinder und Jugendliche (PITT-KID)

Seit 2018 anerkannte forensische Sachverständige im Tätigkeitsfeld Familienrecht sowie Begutachtung nach dem Transsexuellengesetz

Kathrin Crost

Kathrin Crost – Schwerpunkte in der Praxis: Büroorganisation, Terminmanagement, Abrechnung – Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie – Verhaltenstherapie

Geboren 1981, Sekretariat

Qualifikationen/Berufserfahrung:

Ausbildung Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Erfahrung im Büromanagement

Meine Schwerpunkte in der Praxis:

Büroorganisation
Terminmanagement
Abrechnung